KAWAG investiert in Infrastruktur

Heilbronner Stimme, 27. Dezember 2017 Presseartikel

KAWAG investiert in Infrastruktur - Netzgesellschaften beschließen Wirtschaftsplan 2018 

Landkreis Nord
Die Kawag Netzgesellschaften werden laut einer Pressemitteilung 2018 ihre Investitionen in die Netzinfrastruktur weiter steigern.
Im kommenden Jahr tätigen die beiden gemeinsamen Netzgesellschaften aus 22 Städten und Gemeinden in den Landkreisen Heilbronn, Ludwigsburg und Rems-Murr, des Neckar-Elektrizitätsverbandes (NEV) und der Süwag Energie dafür
Investitionen von rund sechs Millionen Euro. Diese Summe soll in den Erhalt, den Ausbau und die Digitalisierung der kommunal kontrollierten Netze fließen. E-Mobilität Im Fokus steht die kontinuierliche Ertüchtigung der Verteilnetze. Zudem reagieren die Kawag Netze auf das Wirtschaftswachstum und den Bauboom im Netzgebiet durch Angebote für Großabnehmer: Für das Entwicklungszentrum von Bosch in Abstatt unter anderem mit dem Schwerpunkt E-Mobilität oder für den neuen Verwaltungssitz von Lidl in Bad Wimpfen wird diesen und allen anderen Kunden durch moderne Netzanschlüsse eine sichere Stromversorgung garantiert. Zusammengeschlossen in der Kawag sind unter anderem Bad Wimpfen, Neckarsulm und Untereisesheim.
Bernd Bordon, Bürgermeister von Untereisesheim und Aufsichtsratsvorsitzender, zeigte sich zufrieden mit der Ausrichtung, „die kommunale Daseinsvorsorge verlässlich und mit Weitblick im Verbund mit den Nachbargemeinden sicherzustellen“.
Sein Amtskollege Klaus Zenth, Bürgermeister in Abstatt und neuer Aufsichtsratsvorsitzender, ergänzte: „Die Kawag Netze verdeutlichen nicht nur den Erfolg kommunaler Netzgesellschaften für eine sichere und verlässliche Stromversorgung, sondern sind auch ein wirtschaftlicher Mehrwert für die beteiligten Kommunen.“ Neuwahlen Auf den Aufsichtsratssitzungen und Gesellschafterversammlungen wurden die Wirtschaftspläne für 2018 sowie die langfristige Finanzplanung bis 2022 beschlossen. Abstatts Bürgermeister Klaus Zenth wurde zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Bernd Bordon wurde als Aufsichtsratsvorsitzender für die zweite Amtsperiode wiedergewählt. 

Urheberinformation:   
Alle Rechte vorbehalten - Heilbronner Stimme GmbH und Co. KG
© 2017 PMG Presse-Monitor GmbH