Verbandsversammlung

Bestehend aus je einem Vertreter eines jeden Verbandsmitglieds – Bürgermeister oder Landrat bzw. je ein allgemeiner Stellvertreter oder beauftragter Bediensteter – entscheidet die Verbandsversammlung über Satzungsänderungen der Verbandssatzung, erlässt Satzungen, wählt den Verbandsvorsitzenden und dessen Stellvertreter, wählt die Mitglieder des Verwaltungsrats, bestellt und abberuft den Geschäftsführer und entscheidet über alle wichtigen Belange des NEV: von der Übernahme der Elektrizitätsversorgung in eigenen Betrieb bis hin zur weiteren Beteiligung an Energieversorgern – um nur einige der Aufgaben zu nennen.

Eine pluralistisch-demokratische Entscheidungsfindung ist sichergestellt.

Verbandsvorsitzender

Gewählt von der Verbandsversammlung leitet er/sie die Verbandsverwaltung, erledigt die Geschäfte der laufenden Verwaltung und vertritt den Verband nach außen und innen.

Verwaltungsrat

Gebildet aus dem Verbandsvorsitzendem und 15 von der Verbandsversammlung auf 5 Jahre gewählten Mitgliedern ergänzt und vertritt der Verwaltungsrat die Verbandsversammlung. Entscheidungsvorlagen werden hier vorbereitet, wichtige Themen substanziell betrachtet und für die Mitglieder der Verbandsversammlung ausgearbeitet.

Als schlagkräftiges Instrument einer handlungsfähigen Interessenvertretung ist der Verwaltungsrat die ideale Ergänzung der Verbandsversammlung.

Geschäftsleitung

Der Geschäftsführer/Die Geschäftsführerin leitet die Geschäftsstelle und unterstützt den/die Verbandsvorsitzende(n) insbesondere bei der Vorbereitung von Sitzungen der Verbandsversammlung, des Verwaltungsrats und der Regionalbeiräte. Er/Sie erledigt die Geschäfte der laufenden Verwaltung.